Projektwoche und Musical-AG

In der Woche vor dem 3. Advent fanden unsere Weihnachtsprojektwoche und der Weihnachtsbasar statt. Die Projektwoche machte den Kindern viel Spaß und bot viele Lernchancen. Die schönen Bastelarbeiten wurden dann auf dem Basar angeboten und zugunsten von Arbol de la Esperanza verkauft. Auch die Cafeteria war ein voller Erfolg und alle Besucher hatten Zeit, miteinander ins Gespräch zu kommen und das Jahr gemütlich ausklingen zu lassen.

Danke an alle Helferinnen und Helfer in der Projektwoche und beim Basar! Danke auch für die vielen Kuchenspenden!


 Am 3. Advent trat dann unsere Musical-AG unter der Leitung von Fr. Weikamp und Herrn Mertens in der Begegnungsstätte auf. Im Rahmen der Niederkrüchtener Veranstaltung "Wir warten aufs Christkind" begeisterten unsere Musical-Kids ein großes Publikum.


Sportmotorischer Check des Kreissportbundes

Im November fanden die sportmotorischen Checks des Kreissportbundes in den vierten Klassen statt. Die Ergebnisse werden dann mit denen von vor zwei Jahren verglichen. So lassen sich Rückschlüsse auf die Entwicklung der Kinder und den Zustand unserer Schule ziehen. Wir glauben, der Zustand ist ganz ok, oder?


Perlenschmuck-AG

In der Perlenschmuck-AG sind die ersten Werke fertig gestellt worden. Unter der Anleitung von Frau DeDea haben die Kinder mit viel Liebe zum Detail filigrane Kunstwerke aus winzigen Perlen gebastelt. Einfach schön!


Fahrradprüfung im 4. Schuljahr

Im Oktober haben unsere Viertklässler wieder bei der Fahrradprüfung im Straßenverkehr mitgemacht - und es haben alle bestanden. Herzlichen Glückwunsch! Und immer schön vorsichtig fahren, denn ihr müsst noch viel lernen...


Wir machen mit bei der unicef-Aktion #träumesindgrenzenlos

Im Juni 2018 haben die Kinder der 3a und der 3b im Religionsunterricht Propheten des Alten Testaments kennen gelernt. Sie erfuhren, dass Propheten Boten Gottes sind, die Unrecht wahrnehmen, beklagen und sich dafür einsetzen, ungerechte Zustände zu verändern. 

Im Rahmen dieser Unterrichtsreihe schrieben die Kinder auch eine prophetische Rede an die Menschen von heute. Angeregt durch die Aktion von unicef „#träumesindgrenzenlos“, durch die Menschen aufgefordert werden, ihre Träume einer besseren Welt zu posten, haben die Kinder ihre Träume formuliert und notiert. Wir posten diese nicht in den sozialen Netzwerken, sondern auf unserer Homepage.

Es lohnt sich, die Träume der Kinder zu lesen und zu bedenken....

Bitte hier oder auf das Bild klicken, um mehr Träume zu sehen!