Herzlich willkommen auf unserer Homepage.
Wir wünschen allen Kindern und ihren Familien schöne Sommerferien! 

Erreichbarkeit der Schule

 Zurzeit sind wir nicht über unsere gewohnten Telefonnummern erreichbar. Bis auf Weiteres gelten folgende Nummern:

Sekretariat: 02163 - 9283899

OGS: 02163 - 9283998

Betreuung bis 13:30: 0160 - 96675956

Frau Vieten, Schulsozialarbeiterin: 0172 - 2500967

Informationen zum letzten Schultag 2021/2022 und zu den ersten Tagen im Schuljahr 2022/2023

Am 24.06.2022 haben alle Kinder der Schule bis 11:00 Uhr Unterricht. OGS findet anschließend statt. 

In den ersten drei Tagen nach den Ferien (10.-12.08.2022) haben alle Kinder der Klassen 2 bis 4 jeweils vier Stunden Unterricht, d.h. von 08:15 - 11:45 Uhr. Betreuung und OGS finden statt. 

Der neue Stundenplan gilt dann ab Montag, dem 15. August.

17.06.2022: Alternatives Sportfest

Am 17. Juni hatten wir viel Spaß bei unserem Sportfest in der großen Turnhalle. An vielen Bewegungsstationen konnten die Kinder ihre Sportlichkeit erproben. Wir glauben, es war für jeden etwas dabei!


03.06.2022: White Horse Theatre

Am 3. Juni war das White Horse Theatre zu Besuch bei uns und führte in der Turnhalle jeweils ein Stück für die ersten und zweiten sowie für die dritten und vierten Klassen auf - in englischer Sprache! Trotzdem verstanden alle Kinder die Story und hatten viel Spaß beim Mitmachen. Und am Ende durften sie den Schauspieler*innen noch Fragen stellen - natürlich auch nur auf Englisch!

 

Theaterpädagogische Werkstatt: Mein Körper gehört mir

„Mein Körper gehört mir!“ ist ein dreiteiliges Theaterprogramm der theaterpädagogischen Werkstatt, das Kindern der 3. und 4. Klassen das Thema sexualisierte Gewalt kindgerecht nahe bringt und seit Jahren fester Bestandteil unseres Schulprogramms ist. Zurzeit sind die Schauspieler montags zu Gast in unserer Schule. Die dargestellten Szenen sind überwiegend alltäglich und damit für die Kinder gut nachvollziehbar, und Fragen stellen und kommentieren ist ausdrücklich gewünscht. Dadurch sind die Kinder bei den Aufführungen intensiv dabei und erleben, wie wichtig ihre eigenen Gefühle und Wahrnehmungen sind. 

Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf der Homepage der theaterpädagogischen Werkstatt: https://www.tpwerkstatt.de/programme/mein-k%c3%b6rper-geh%c3%b6rt-mir 

Känguru der Mathematik

Zum siebten Mal haben Kinder unserer dritten und vierten Schuljahre am Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ teilgenommen, der zum 28. Mal in Deutschland durchgeführt wurde. Es handelt sich um einen Einzelwettbewerb, bei dem in 75 Minuten je 24 Aufgaben in den Klassenstufen 3/4 gelöst werden sollen. 52 Kinder stellten in diesem Jahr ihre Knobelfähigkeiten unter Beweis und bearbeiteten am Donnerstag, den 17.03.2022, die Aufgaben des Wettbewerbs. Damit gehörten sie zu über 680 000 Schüler*innen, die an ca. 9300 Schulen in Deutschland die Herausforderung des logischen Denkens, des geschickten Kombinierens und Strukturierens sowie des strategischen Vorgehens annahmen.
Doch nicht nur in Deutschland wird der Känguru-Wettbewerb veranstaltet. Er fand in über 80 Ländern mit mehr als 6 Millionen Kindern und Jugendlichen statt. Ziel des Wettbewerbs ist es, dass sich sowohl Kinder als auch Erwachsene mit mathematischen Problemen auseinandersetzen und Lust auf weitere bekommen.

Jedes Kind ist mit einer Urkunde und einem herausfordernden Baumeisterspiel belohnt worden. Zudem haben 2 Mädchen so viele Punkte erreicht, dass sie den zweiten Platz belegten. Dafür gab es als Preis ein Spiel zum Knobeln. Außerdem erhielt ein Mädchen ein T-Shirt für den weitesten Kängurusprung. Damit löste sie die meisten aufeinanderfolgenden Aufgaben richtig.
Wir freuen uns, dass so viele Mädchen und Jungen unserer Schule Lust hatten, sich mit Mathematik außerhalb des Unterrichts zu befassen.

Und so hat eine der 24 Aufgaben ausgesehen, die die Kinder lösen mussten:


(Quelle: http://www.mathe-kaenguru.de)

30.03.2022: Osterbasar

Vom 28. bis zum 30. März fanden an unserer Schule Bastel-Projekttage mit einem Osterbasar auf dem Schulhof statt. Die Kinder legten sich für einen guten Zweck ins Zeug und stellten wunderschöne Dinge und Geschenke her, die reißenden Absatz fanden :) Auch die Cafeteria wurde so gut besucht, dass die zahlreichen Kuchenspenden fast nicht gereicht hätten!

Besonders schön waren die musikalischen und tänzerischen Auftritte der Kinder in der Halbzeitpause. Das hat Spaß gemacht!

Wir können mit dem Erlös das Kinderhaus in Ecuador, mit dem wir seit vielen Jahren zusammenarbeiten, mit 1500 € unterstützen (https://www.arbol-de-la-esperanza.de/).  Aus aktuellem Anlass wollen wir den Menschen in der Ukraine ebenfalls mit 1500 € helfen. Jeweils 500 € gehen daher an action medeor aus Tönisvorst (https://medeor.de/de/hilfsprojekte/katastrophenhilfe/krise-in-der-ukraine.html), an die Freunde von Kanew  aus Viersen (https://freundevonkanew.de/pressemitteilungen/) und an krebskranke Kinder im Klinikum Dortmund (https://www.klinikumdo.de/newsartikel/klinikdirektor-ruft-zu-spenden-fuer-gefluechtete-krebskranke-kinder-auf). 

  • osterbasar (1)
  • osterbasar (10)
  • osterbasar (11)
  • osterbasar (12)
  • osterbasar (13)
  • osterbasar (14)
  • osterbasar (2)
  • osterbasar (3)
  • osterbasar (4)
  • osterbasar (5)
  • osterbasar (6)
  • osterbasar (7)
  • osterbasar (8)
  • osterbasar (9)


01. Februar 2022: Unser neues Klettergerüst wurde eröffnet! Juhu!

VIELEN DANK an die Gemeinde Niederkrüchten und unseren Förderverein! Damit ist der obere Schulhof schon viiiiiiel besser geworden. Bald wird auch die Umgestaltung des unteren Schulhofs beginnen.


Schulhund Rumo im Einsatz

Seit Ende 2021 ist unser Schulhund Rumo offiziell im Einsatz, denn er hat endlich alle Prüfungen und Checks bestanden. In einer schnelllebigen Zeit, in der Hektik zum Alltag vieler Kinder gehört, braucht es Situationen und Herausforderungen der positiven Art: Entschleunigung, Rücksicht, wertfreie Nähe und freiwillige Übernahme von Verantwortung sind nur einige der positiven Effekte, die ein Tier Kindern vermitteln kann. 

Wissenschaftlichen Studien zufolge fördern Hunde in der Schule

- das Selbstwertgefühl, 

- die Persönlichkeitsentwicklung,

- die emotionale Stabilität,

- das Sozialverhalten,

- die soziale Integration,

- die (nonverbale) Kommunikation,

- die Selbsttätigkeit und Aktivität der Sinneswahrnehmung, 

- die motorische und kognitive Entwicklung,

- das Lern- und Arbeitsverhalten sowie

- das Verantwortungs- und Pflegebewusstsein der Kinder.

WUFF!


Unser Weihnachtsbaum war diesmal besonders schön, weil alle Kinder ihren eigenen Schmuck mitgebracht haben!


Theaterbesuche am 9.12.2021: "Der Grüffelo" und "Schaf"

Die Kinder der ersten und zweiten Klassen sahen das Puppentheater "Der Grüffelo" in unserer Turnhalle und die Kinder dritten und vierten Schuljahre besuchten das Theater in Rheydt, um "Schaf" zu sehen. Dort hatten wir das ganze Theater für uns :) 

Diese schönen Erlebnisse haben uns in der Adventszeit viel Freude gemacht!


Foto: Theater Mönchengladbachhttps://theater-kr-mg.de/spielplan/inszenierung/schaf/


Lolli-Test Update 03.12.2021: Heute haben wir vom Labor neues Material zugesendet bekommen : )

Danke!


Bücherübergabe des Heimat- und Kulturvereins Niederkrüchten 1975 e.V. an die Schule am Lütterbach

Am 13.12.2021 übergaben Vertreter des "HKV" viele Bücher, die sich mit Niederkrüchten und seiner Geschichte beschäftigen, an unsere Schülerbücherei. Interessierte Kinder können sie nun ausleihen, und die Bücher werden auch den Unterricht beim Thema "Niederkrüchten" bereichern. Vielen Dank!


Sankt Martin

Am 5.11. feierten wir ein kleines Sankt-Martins-Fest auf dem Schulhof. Wir haben schöne Lieder gesungen und einige Kinder lasen kurze Texte vor. Anschließend teilten wir in den Klassen miteinander Weckmänner und erzählten uns die wunderbare Geschichte vom Teilen.


Kinder sichtbar machen

„Kinder sichtbar machen!” lautet das Motto für die dunkle Jahreszeit. Das Ziel der Kreisverkehrswacht Viersen und der Volksbank Viersen ist es, dass Schulkinder bereits frühzeitig von Autofahrern erkannt werden. Gerade jetzt, wo die Erstklässler als neue Verkehrsteilnehmer auf unseren Straßen unterwegs sind, ist es wichtig, für deren Sicherheit zu sorgen.

Daniela Michiels, unsere Verkehrssicherheitsberaterin, sagt dazu: „Kinder reagieren im Straßenverkehr oft spontan und manchmal auch unüberlegt. Daher ist es enorm wichtig, dass sie schon von weitem gut zu sehen sind. Die Sicherheitskragen können dazu beitragen, die Kinder gerade in der dunklen Jahreszeit im Straßenverkehr sichtbar zu machen.”

„Wir freuen uns, dass wir den Schulweg für die Erstklässler in Niederkrüchten auch in diesem Jahr ein bisschen sicherer machen können. Wir appellieren an alle Autofahrer, vorsichtig zu fahren, besonders auf den Straßen rund um die Schulen aber auch auf allen anderen Straßen”, erläutert Christoph Pach (Volksbank Viersen) die Motivation der Unterstützung.

Und wir freuen uns, dass die Kinder auch in diesem Jahr mit den Sicherheitskragen ausgestattet werden!


Schule in Corona-Zeiten

Wir setzen die Bestimmungen des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, angepasst an unseren Standort, um. Dabei versuchen wir, den Infektionsschutz und die Bildung unserer Schülerinnen und Schüler bestmöglich in Einklang zu bringen. Unserer Meinung nach können wir dabei nur gemeinsam erfolgreich sein und möchten auch in dieser Zeit die gute Kommunikation und Zusammenarbeit in unserer Schulgemeinschaft pflegen.

Wenn Sie uns etwas mitteilen möchten oder Fragen haben, wenden Sie sich über die bekannten Kommunikationswege an Ihre Klassenlehrerin oder Ihren Klassenlehrer. Ansonsten sind wir für Sie am besten per E-Mail (kontakt@kgs-niederkruechten.de) erreichbar. 

Weitere Informationen sowie aktuelle Erlasse und Verordnungen finden Sie auf der Homepage des Ministeriums: Startseite | Bildungsportal NRW


Wenn das Kind krank ist:

 Vor Betreten der Schule, also bereits im Elternhaus, muss abgeklärt sein, dass die Schülerinnen und Schüler keine Symptome einer COVID-19-Erkrankung aufweisen. Sollten entsprechende Symptome vorliegen, ist eine individuelle ärztliche Abklärung vorrangig und die Schule zunächst nicht zu betreten. Bitte beachten Sie folgende Handlungsempfehlung des Schulministeriums:

Quelle: https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/elterninfo-wenn-mein-kind-zuhause-erkrankt-handlungsempfehlung